Mohn im Juni ist ein toller Pollenspender

Unser Mohn liebt seinen offenen, sonnigen und warmen Standort. Auch der Sandboden in der Nordheide scheint gut zu passen.

Mittlerweile sät er sich selber aus, denn das lassen wir zu! Selbst wenn er sehr dicht steht, lassen wir das zu. Er wächst dann nur ein bißchen niedriger. Generell ist Mohn äußerst pflegeleicht. Zum Pflücken eignet er sich unseres Erachtens nicht, denn in der Vase macht er schnell schlapp. Deshalb sollte auch Klatschmohn am Straßenrand unbedingt stehen bleiben:-). Mehr nachlesen über Klatschmohn kannst Du hier: Klatschmohn

Auf jeden Fall tummeln sich sowohl Hummeln als auch unsere Bienen im Mohn, egal welche Sorte. Der Pollen ist oft schwarzblau und wird reichlich eingetragen. Das kann ich gut bei der Kontrolle meiner Bienenvölker an den Pollenwaben erkennen.