Unsere Blühprojekte 2020

In diesem Jahr nehmen wir uns vier Projekte vor …

… und arbeiten bereits an deren Umsetzungen! Wir denken, dass es immer wichtiger wird, sich für den Erhalt von Arten einzusezten. Schließlich ist der Insektenschwund wissenschaftlich bewiesen. Hier sind sie, unsere Blühprojekte 2020:

  • Blühprojekt eins

Wie in den letzten Jahren stellen Hof & Gut wieder Flächen für insektenfreudliche Blühmischungen zur Verfügung. Wir hoffen, dass wir im Sommer wieder Wildbienen und Schmetterlinge beobachten können. Im Herbst freuen wir uns über Singvögel wie den Stieglitz. Der turnt auf den abgeblühten Stengeln, um an den Samen zu picken. In unserer Gegend ist er ein seltener Gast.

  • Blühprojekt zwei

Im Januar haben Stefanie Spinty und ich erstmals den Leiter des Bauhofs unserer Gemeinde Jesteburg getroffen. Stefanie ist  Imkerkollegin und Initiatorin der Gartenreise in Jesteburg. Unser Ziel ist, dass die Gemeindeflächen insektenfreundlicher bearbeitet und angelegt werden. Über diese Arbeit klären wir dann gemeinsam auf. Ab Juni sollen weitere kleine Blühflächen entstehen. Wir bleiben dran 😉.

  • Blühprojekt drei

Außerdem sind wir in Kontakt mit dem Inhaber einer großen Gewerbefläche. Mit unserer Unterstützung möchte er es in ein nachhaltiges und insektenfreundliches Areal umwandeln. Im März stimmen wir uns näher über Ideen und Vorstellungen ab. Dieses Blühprojekt bringen wir gemeinsam mit Imkerkollegin Bärbel Schmidt zum Fliegen 😊. Bärbel bringt wertvolle Erfahrungen aus ihrer Initiative die Bienenbotschafter in Holm Seppensen  mit.

  • Blühprojekt vier

Wir von Bienenlustwelt suchen noch Landwirte, die Blühflächen mit Imkerbeteiligung eingehen. Weitere Informationen findest Du unter Blühstreifen werden gefördert