Unser Imkerhonig 2017 beschreibt:

„Die Biene ist eine Masseurin“

Flüssigen Honig auf den Rücken getropft anstatt aufs Brot? Ja, das gibt es! Denn so beginnt die

Honigmassage!

Du riechst den köstlichen Honig, der nach und nach mit gekonnten Massagegriffen einmassiert wird. Dieses alte Volksheilmittel aus der Ukraine wird unter anderem in der Naturheilkunde eingesetzt. Denn die zunehmend klebrige Masse soll entgiften und entschlacken. Zugegeben, die ganze Prozedur ist nicht nur für die Masseurin anstrengend.

Doch nachher fühlt es sich königlich an!

Das Original: Masseurin designt von Nicole Jaecke